Verändert Google Instant die Weise wie eine Website gefunden wird?

Montag, 27. September 2010 um 10:50

Autor: Ernest Peter

Laut Google Analytics gelangen 62.5% der Besucher über die Ergebnisseiten von Suchdiensten auf unsere Website www.netconsult.ch – die meisten von Google.
Dabei gibt der Besucher einen Suchbegriff ein, unsere Website gehört zu den Treffern auf der Ergebnisseite und der Besucher klickt auf unsern Link.

Was ist Google Instant?
Seit anfangs September zeigt Google ab den ersten eingegebenen Buchstaben automatisch beliebte Vervollständigungen an, z.B. Wetter, Wikipedia und Wilmaa, falls Sie mit einem W beginnen. Je mehr Buchstaben Sie eingeben, desto genauer werden die Vervollständigungen (vergl. Bild)

Hat Google Instant Enfluss darauf, ob Ihre Website gefunden wird?
Ja, falls der Benutzer sich von den Vorschlägen von Google Instant beeinflussen wird und statt seinen eigenen Suchbegriff einzugeben, einen der Vorschläge wählt. Noch liegen keine Zahlen vor, aber wir rechnen damit, dass bei bis zu 50% der Anfragen ein Vorschlag gewählt wird. Google verspricht sich davon einen Zeitgewinn von 2-3 Sekunden pro Anfrage.

Müssen Sie Ihre Strategie der Suchmaschinenoptimierung ändern?
Nein, nur ein wenig anpassen. Bei der Wahl der zu optimierenden Suchbegriffe müssen Sie bei der Analyse der Abfragehäufigkeit zusätzlich berücksichtigen, ob  der Begriff von Google Instant vorgeschlagen wird. Natürlich kann Ihnen Google Instant auch helfen, ähnliche bzw. spezifischere Suchbegriffe zu finden, ausgehend von einem Startbegriff. Das Festlegen der zu optimierenden Suchbegriffe wird also noch wichtiger.

Was bringt die Zukunft?
Bei der Suche nach ähnlichen Suchbegriffen zu einem bestehenden wurde schon jetzt mit Worterweiterungen gearbeitet. Dienste wie Google AdWords sind aber in der Lage, auch Erweiterungen zu finden, bei denen der Begriff nicht nur am Anfang steht, sondern an einer beliebigen Stelle, und sie finden sogar Begriffe (Synonyme), in denen der ursprüngliche Begriff nicht vorkommt (vergl. Bild)

Vorschläge von verwandten Begriffen sind deshalb ein nahe liegender nächster Dienst von Google, wobei die Begriffe aus Platzgründen nicht schon in der Trefferseite angezeigt, sondern über einen Link erschlossen werden müssen.

Ernest Peter
NetConsult AG

Weiterführende Informationen zur Festlegung der Suchbegriffe und der Suchmaschinenoptimierung